Visionssuchen / vision quest / Útiseta



"Vision" bedeutet in etwa soviel wie "Traumgesicht" und kommt von dem lateinischen "visionis" mit der Bedeutung von "das Sehen, die Erscheinung oder der Anblick". Útiseta bedeutet "Draußen (= uti) Sitzen (=seta)". Meines Erachtens geht es bei einer Visionssuche in erster Linie um das Erlangen von Weitsicht oder Klarheit in einer als schwierig empfundenen Lebenssituation. Alles andere (besondere Zeichen, der Kontakt mit Naturgeistern, Synchronitäten etc.) wird zwar durch stufenweisen Verzicht auf Komfort und die damit einhergehende persönliche Hingabe erbeten, unterliegt aber letztlich einer höheren Gnade.


Die DRACO INTEGRAL-Visionssuchen dauern nach entsprechender Vorbereitung mindestens zwei Tage und zwei Nächte, sind im Normalfall von einer viertägigen Schwellenzeit. Ich nenne diese Initiation Útiseta (Draußensitzen), um darauf zu verweisen, dass wir Europäer durchaus auch eine Kultur der Visionssuche hatten und nichts von den "Indianern" klauen, wenn wir uns mit den eigenen spirits rückverbinden. Das Útiseta beinhaltet:

1) stufenweiser begleiteter Abschied

(= Absichtserklärung; Schwellengang und Bündelpacken)

2) bewusster Schwellenübertritt (= Vorbereitungstag)

3) All-eins-sein in der Natur (= "Schwellenzeit")

4) Rückkehr aus der Geisterwelt (= Nachbereitungstag)

5) lebensnahe Integration und Verwirklichung im Folgejahr

Dieser universelle Aufbau in fünf Schritten wird von mir durch entsprechende Hinweise, Spieglungen, Sicherheitsmaßnahmen etc. begleitet. Jeder Mensch sollte im Laufe seines Lebens mindestens eine Visionssuche unternommen haben und bei Bedarf jährlich wiederholen.

 

Die kompakte Visionssuche (Útiseta) ist zugleich das abschließende Modul unserer ganzheitlichen Schamanenausbildung und kann auch ganz alleine (ohne Gruppe) durchgeführt werden.

 

Die Essenz von Visionssuchen besteht darin, mit dem eigenen SELBST zu kommunizieren und sich durch trans-formatorische Prozesse wieder aufs Wesentliche zu besinnen!


Modalitäten

Erbetene Wertschätzung Útiseta mit jeweils einem Vor- und Nachbereitungstag sowie 4 Tagen Schwellenzeit: 400 Euro! Reduziert: 330 Euro!

 

Mit zusätzlichem Schwitzhüttentag: jeweils plus 100 Euro!

 

Ab zwei Personen Wertschätzung 10tägige Visionssuche nach FOSTER/LITTLE

Inklusive Schwitzhütte: 960 Euro! Reduziert: 780 Euro!

 

 


DRACO INTEGRAL - Visionssuchen im Vogelsberg!